Aktuelles
Kommentare 2

Nachwuchs bei den Grunzniggels – 2014/2

Spucke x Kugel

Einen Tag nach Veilchen hat auch Kugel ihr Geheimnis gelüftet.

Leider hätte sie sich wohl noch etwas Zeit lassen sollen, der frühste Termin wäre ja eh der 10. Oktober gewesen – eines der fünf Babies war eine Totgeburt. Die übrigen vier hatten mehr als verbesserungswürdige Geburtsgewichter und die beiden Kleinsten, ein Männchen (Slateblue) und ein Weibchen (Slateblue-Weiß) sind in der vergangenen Woche verstorben.
Die beiden Verbliebenen brauchen nun Daumendrücker, dass sie gewichtsmäßig gut zulegen.

|| Foto ||
Das Foto zeigt – natürlich – Kugel und die Kleinen, die bereits ganz verrückt nach frischem Gras sind.

2 Kommentare

  1. Susi - hugomero- sagt

    Achje, das tut mir so leid für Euch…ich drück alle Daumen und verfügbaren Pfötchen für die Kleinen

    Viel Glück !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *